Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Wir trauern um unseren Firmengründer

Karl-Franz Wiegand (*21.08.1934–Ϯ24.06.2018)

Karl-Franz Wiegand

Dipl. Wi.-Ing.
*21.08.1934         †24.06.2018

den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Wiegand GmbH in Schlotheim. Sein Wirken war getragen von großem persönlichen Engagement, Zuversicht, Mut und Menschlichkeit. Ihm war es ein inniger Wunsch und Anliegen, an seinem Heimatort die Firma seiner Väter wieder entstehen zu lassen.

Die Wiegand GmbH trauert um ihren Seniorchef, einem außergewöhnlichen Menschen, dem wir alle stets verbunden bleiben werden.

Die Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Geschäftsführung der Wiegand GmbH Schlotheim

Der Gedenkgottesdienst findet am Samstag, 30.06.18 um 13.30 Uhr in der Stadtkirche St. Servator in Schlotheim statt.

Die Beisetzung wird im Familienkreis in Bad Hindelang sein.

Anstelle freundlich angedachter Blumen und Kränze bitten wir um eine Spende an die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01 Kennwort: „TF Karl-Franz Wiegand“

Schlotheim, im Juni 2018

wmds!? Bildungsmesse 2018 in Mühlhausen

Auch wir waren am 17.03.2018 auf der Bildungsmesse im Berufsschulzentrum Mühlhausen vertreten.

 

Weiterlesen …

akademix

akademix

In diesem Jahr findet am 02.12.2017 die akademix - Firmenkontaktmesse - wieder in Erfurt statt.

Wir stellen uns als innovatives Thüringer Unternehmen vor und suchen SIE!

Neben attraktiven Stellenangeboten oder Praktikumsplätzen, bieten wir interessierten Studenten auch Themen für die Abschlussarbeiten mit Betreuung in unserem Unternehmen an.

Schauen Sie gern an unserem Messestand vorbei und lassen Sie sich beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Energieeffizienzmaßnahmen im Rahmen des Förderprogramms GREEN invest Thüringer Aufbaubank umgesetzt.

Wärmerückgewinnung bei der Pulverbeschichtung

Umrüstung der Beleuchtung auf LED

Ziele und Ergebnisse:

Zur Steigerung der Energieeffizienz einer Pulverbeschichtungsanlage wurde ein Wärmeaustauscher in den Abgasstrom integriert. Die zurückgewonnene Wärme wird zur Beheizung von Prozessbädern verwendet. Durch diese Maßnahme wird der spezifische Energiebedarf dieses Vorbehandlungsprozesses erheblich reduziert.

Durch die Umrüstung konventioneller Leuchtstoffröhren auf LED-Beleuchtung wurde eine energieeffizientere Beleuchtung der Produktionsstätte ermöglicht.

Das vom Freistaat Thüringen geförderte Vorhaben wurde durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-OP 2014 - 2020) kofinanziert.

Tag der Ausbildung

„Sei dabei“ heißt es auch in diesem Jahr wieder, wenn die Firma Wiegand GmbH am 19.09.2017 zwischen 16 und 19 Uhr die Türen nicht nur für Auszubildende, sondern auch für Facharbeiter und allen Interessierten öffnet.

Die Ausbildungsbereiche laden an diesem Tag zum Anschauen und Mitmachen ein.

Darüber hinaus stehen Werksbesichtigungen mit Shuttle-Service zwischen den Werken I und IV, Gewinnspiele, eine Fotobox im Audi Sportback und vieles mehr auf dem Programm.

Für das leibliche Wohl der Gäste ist natürlich auch gesorgt.

                                 

3. Stadtlauf Schlotheim

Läuferinnen und Läufer der Firma Wiegand nahmen auch in diesem Jahr zahlreich am 3. Stadtlauf in Schlotheim teil. Motiviert traten sie den Lauf der 5 km oder 10 km Strecke an und kamen alle erfolgreich ins Ziel. Michael Lienert belegte in der Gesamtwertung der 10 km Strecke einen hervorragenden 3. Platz.

     

 

Verabschiedung der Rentner und Gratulation der Jubiliare

Auch in diesem Jahr haben wir im Rahmen eines Grillfestes unsere Mitarbeiterinnen und  Mitarbeiter verabschiedet, welche die Firma Wiegand in den wohlverdienten Ruhestand verlassen haben. Die Firma Wiegand GmbH bedankte sich bei den ehemaligen Kolleginnen und Kollegen für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Bei dieser Gelegenheit wurden auch diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt, welche der Firma bereits 20 und 25 Jahre angehören.

 

 

Gesundheitstag

Großes Interesse zeigten die Mitarbeiter der Firma Wiegand GmbH bei dem erstmals am 24.8.2017 durchgeführten Gesundheitstag. Ortsansässige Dienstleister, wie die Physiotherapie Sacher, Optiker Müller sowie die Apotheke unterstützten die gesundheitsfördernde Maßnahme. So konnten den Mitarbeitern wichtige Informationen zur Gesunderhaltung vermittelt werden. Sehtests sowie ein Mini-Check mit Messung des Blutdruckes, des Blutzucker- und Cholesterinwertes wurden angeboten.

Auch die Krankenkassen waren unterstützend in der Firma vor Ort. Die AOK plus führte eine Ernährungsberatung durch. Die Barmer unterstützte den Gesundheitstag mit einem Herz-Coach und Messung der individuellen Herzleistung der Mitarbeiter.

Den ganzen Tag konnten die Mitarbeiter leckere selbstgemachte Smoothies probieren.

Da der Gesundheitstag durch die rege Teilnahme der Mitarbeiter so erfolgreich war, planen wir auch für das nächste Jahr einen weiteren Gesundheitstag für die Mitarbeiter.

 

         

 

Start des neuen Ausbildungsjahres

Pünktlich zum neuen Schuljahr beginnt auch für unsere Azubis aus dem 1. Lehrjahr die Ausbildung. Ingesamt 13 junge Männer starten ihre berufliche Zukunft in den Berufen Werkzeugmechaniker, Mechatroniker, Verfahrensmechaniker, Maschinen- und Anlagenführer sowie Industriekaufmann bei uns in der Wiegand GmbH.
Wir wünschen ihnen für ihre berufliche Zukunft viel Erfolg.

Mitarbeiterqualifizierung 2017

Um als Unternehmen am Markt zukünftig auch wettbewerbsfähig zu bleiben, investieren wir als Unternehmen in die fortwährende Bildung unserer Mitarbeiter, um so die vielfältigen und sich ständig ändernden betrieblichen Herausforderungen bewältigen zu können. Anhand zielgerichteter Weiterbildungen verfolgen wir das Ziel, individuelle Wissens- und Kompetenzlücken zu schließen. Aktuell befinden sich die nachfolgenden Projekte in der Umsetzung:


- "Leadership-Programm 2017" (Führungskräftetraining mit verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten),
- "Business Englisch 2017" (bedarfsgerechte Erhöhung des individuellen Sprachniveaus).

Mithilfe der aufgeführten Projekte können betrieblich relevante, fachliche, methodische, soziale sowie die persönlichen Kompetenzen unserer Mitarbeiter weiter ausgebaut werden. Diese Vorhaben wurden mithilfe von Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanziert.